Freiwillige Feuerwehr Abt. Unterbaldingen
          Freiwillige Feuerwehr Abt. Unterbaldingen

Einsätze 2020

 

 

Einsatzstatistik 2020:

 

Einsätze - Gesamt: 24

 

Brand 1 (Container ohne Gefahr): 1

Brand 2 (Wohnungsbrand, Garagenbrand,  Zimmerbrand, Brand 2 (Heckenbrand an Haus), 3 x Fahhrzeugbrand PKW, 3 x Rauchwarnmelder, 2 x Rauchentwicklung): 12

BMA 2 (Brandmeldeanlagen): 3

BMA 3 (Brandmeldeanlagen): 7

Technische Hilfeleistung 1 (Baum auf Fahrbahn): 1

 

 

Nr./ Datum/ Uhrzeit/ Alarmierung 

 

24 / 08.09.2020, Dienstag / 17:17 Uhr bis 18:30 Uhr/  Fahrzeugbrand PKW: Hochemmingen, Reutestraße , (Traktor im Zelt auf dem Feld) 

 

Der brennende Traktor wurde mittels Kleinlöschgerät abgelöscht. Anschließend wurden noch Nachlöscharbeiten durchgeführt und das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera kontrolliert. 

 

23 / 02.09.2020, Mittwoch / 09:44 Uhr bis 11:00 Uhr/ BMA Brand 3: Bad Dürrheim, Pflegeeinrichtung 

 

Bei der Lageerkundung stellte sich heraus das die Brandmeldeanlage ohne ersichtlichen Grund ausgelöst hat. Der betroffene Bereich wurde kontrolliert und die Anlage anschliesend zurück gesetzt. 

 

22 / 01.09.2020, Dienstag / 21:08 bis 22:15 Uhr / BMA Brand 2: Bad Dürrheim, Einkaufsgeschäft 

 

Ein Melder im Bereich des Verkaufsraum hat ausgelöst. Es konnte bei der Erkundung aber kein auslöse Grund gefunden werden. Der Bereich wurde kontrolliert ein weiterer Einsatz war nicht notwendig. 

 

21 / 25.08.2020, Dienstag / 14:52 Uhr bis 16:15 Uhr/ Brand 2: Bad Dürrheim, Friedenstraße, (Gästehaus) 

 

Es brannte eine Hecke an einem Gästehaus. Die Hecke wurde abgelöscht. So konnte ein übergreifen auf das Haus verhindert werden. 

 

20 / 21.08.2020, Freitag / 22:52 Uhr bis 00:15 Uhr / Rauchwarnmelder: Bad Dürrheim, Friedenstraße,

 

In einer Wohnung schlug ein Rauchwarnmelder Alarm. Es war kein Bewohner zu Hause. Deshalb wurde die Türe geöffnet und bei der Erkundung in der Wohnung festgestellt das kein Schaden Ereignis vorlag sondern der Rauchwarnmelder ohne ersichtlichen Grund ausgelöst hat. Die Wohnungstüre wurde wieder verschlossen. Ein weiteres eingreifen war nicht notwendig. 

 

19 / 17.08.2020, Montag / 16:37 Uhr bis 18:00 Uhr / BMA Brand 2: Bad Dürrheim, Einkaufsgeschäft 

 

Bei der Lageerkundung stellte sich heraus das ein Melder in der Lüftungsanlage des Geschäftes ohne ersichtlichen Grund ausgelöst hat. Ein weiteres eingreifen nach der Kontrolle der Anlage war nicht notwendig. 

 

18 / 15.08.2020, Samstag / 02:52 Uhr bis 04:45 Uhr/ Rauchwarnmelder: Bad Dürrheim, Salinenstraße, (4 Stockwerke davon im 3 OG)

 

Kurze Zeit später wurden wir zum nächsten Einsatz an diesem Abend bzw. Nacht gerufen. In einem Mehrfamilienhaus schlugen die Rauchwarnmelder in einer Wohnung an. Die Nachbarn die wussten das die Bewohner im Urlaub sind alarmierten darauf hin die Feuerwehr da kein Zugang zur Wohnung Bestand. Die Wohnung wurde mittels Türoffnungswerkzeug von uns geöffnet um sich somit Zutritt mit der Polizei zur Wohnung zu verschaffen. Die Wohnung wurde kontrolliert und es wurde festgestellt das die Rauchwarnmelder aufgrund von einem technischen Defekt ausgelöst haben. Anschließend wurde die Wohnung wieder verschlossen im beisen der Polizei. Nach einer langen Nacht konnten die Kameraden am Samstag Morgen dann wieder ins Gerätehaus einrücken. 

 

17 / 14.08.2020, Freitag / 21:28 Uhr bis 22:30 Uhr / Fahrzeugbrand PKW: Bad Dürrheim, B33 Richtung Villingen , Ampelkreuzung Bad Dürrheim B27/33

 

Der betroffene PKW Brannte bzw. Rauchte im Motorraum. Dieser wurde mit dem Kleinlöschgerät abgelöscht. Und anschließend noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert was aber nach dem ablöschen unauffällig war. Der PKW wurde vom Abschleppdienst abtransportiert.

 

16 / 09.08.2020, Sonntag / 15:23 Uhr bis 16:15 Uhr / BMA Brand 3: Bad Dürrheim, Pflegeeinrichtung 

 

Bei der Lageerkundung wurde festgestellt das die Brandmeldeanlage aufgrund von einem mutwillig eingeschlagenen Handmelder ausgelöst hat. Der Bereich wurde kontrolliert und die Anlage wieder zurück gestellt. Ein weiterer Einsatz war nicht notwendig. 

 

15 / 05.08.2020, Mittwoch / 19:18 Uhr bis 20:15 Uhr/ BMA Brand 3: Bad Dürrheim, Pflegeeinrichtung 

 

Es konnte kein Schaden Feuer festgestellt werden. Der ausgelöste Bereich wurde kontrolliert und anschließend die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben. 

 

14 / 01.08.2020, Samstag / 19:45 Uhr bis 20:45 Uhr/ Rauchentwicklung: Bad Dürrheim,,

 

Es stellte sich heraus das es sich um keinen Brand handelte. Sondern die vermeintliche Rauchentwicklung eine Staubwolke von einer Landwirtschaftlichen Maschine war. Ein Einsatz der Feuerwehr war somit nicht notwendig. 

 

13 / 28.06.2020, Sonntag / 20:35 Uhr bis 21:30 Uhr / BMA Brand 3: Bad Dürrheim, Pflegeeinrichtung 

 

Die Brandmeldeanlage löste ohne ersichtlichen Grund aus. Der Bereich des ausgelösten Melders wurde kontrolliert aber nichts festgestellt. Anschließend die Anlage zurück gesetzt und dem Betreiber übergeben. 

 

12 / 15.06.2020, Montag / 01:48 Uhr bis 03:45 Uhr / Rauchentwicklung: Bad Dürrheim, Seestraße, (Garage) 

 

Eine freistehende Garage war in Flammen aufgegangen und die dadurch verursachte Rauchentwicklung war deutlich sichtbar. Beim eintreffen war der rechte Teil der Garage im Brand. Ein Trupp unter Atemschutz löschte den Brand mit einem C - Rohr und kühlte anschließend die daneben stehende Tanne. Da nicht weit von der Garage entfernt das Wohnhaus stand konnte das übergreifen auf dieses somit verhindern werden. Ein zweiter Atemschutz Trupp ging mit dem zweiten Rohr in die Garage vor und öffnete das Garagentor. Anschließend wurde die Belüftung der stark verrauchten Garage mit einem Lüfter vorgenommen. Und die Garage von innen sowie von außen mit der Wärmebildkamera kontrolliert. 

 

11 / 14.06.2020, Sonntag / 15:52 bis 17:00 Uhr / Rauchwarnmelder: Bad Dürrheim, Hofstraße, (in der Flüchtlingsunterkunft)

 

Nachbarn alarmierten richtiger Weise die Feuerwehr da Rauchwarnmelder Alarm schlugen. An der Einsatzstelle stellte sich dann heraus das es sich um einen Sabotage Alarm handelt. Das Gebäude wurde dennoch kontrolliert. Da nichts festzustellen war konnte man wieder abrücken und das Gebäude wurde dem Hausmeister übergeben. 

 

10 / 09.06.2020, Dienstag / 06:44 Uhr bis 08:00 Uhr/ BMA Brand 3: Bad Dürrheim, Pflegeeinrichtung 

 

Bei der Lageerkundung wurde festgestellt das die Brandmeldeanlage aufgrund vom einschlagen eines Handmelders ausgelöst hat. Der Bereich wurde kontrolliert aber kein Schaden Ereignis festgestellt. Die Anlage wurde zurück gestellt und dem Betreiber wieder übergeben.

 

 

9 / 03.05.2020, Sonntag / 06:20 Uhr bis 07:15 Uhr / BMA Brand 3: Bad Dürrheim, Pflegeeinrichtung 

 

Es stellte sich heraus das eine demente Frau einen Handmelder eingeschlagen hat. Und dies somit der Auslöse Grund war. Der Bereich wurde kontrolliert. Die Anlage zurück gesetzt und an den Betreiber übergeben. 

 

8 / 07.04.2020, Dienstag / 13:44 Uhr bis 14:45 Uhr / Zimmerbrand: Bad Dürrheim, Mozartweg, 

 

Es stellte sich heraus das es sich um keinen Zimmerbrand handelte. Es war Rauch zu sehen welcher aufgrund von verbranntem Essen auf dem Herd entstand. Das Zimmer bzw. die Küche wurde kontrolliert und belüftet. Und anschließend wieder dem Besitzer übergeben.

 

7 / 03.04.2020, Freitag / 09:52 Uhr bis 11:00 Uhr / BMA Brand 2: Bad Dürrheim, Wellnesszentrum 

 

Bei der Lageerkundung stellte sich heraus das der ausgelöste Melder aufgrund von Abrissarbeiten ausgelöst hat. Der Bereich wurde nochmal kontrolliert und nichts festgestellt. Die Brandmeldeanlage zurück gestellt und wieder dem Betreiber übergeben. 

 

6 / 18.03.2020, Mittwoch / 18:07 Uhr bis 19:00 Uhr / Rauchentwicklung: Bad Dürrheim, Willmannstraße, 

 

Die Rauchentwicklung kam aus einer Garage. Dort brannte eine Matratze unter einem Auto in der Garage. Welche bei arbeiten am Fahrzeug in Brand geraten war. Die Matratze wurde abgelöscht und die Garage natürlich belüftet. 

 

5 / 06.03.2020, Freitag / 14:46 Uhr bis 17:00 Uhr / Wohnungsbrand: Bad Dürrheim, Am Waldrain

 

In einem Haus mit mehreren Wohnungen stand eine Einliegerwohnung im Vollbrand. Der Brand wurde mit 2 C Rohren und 2 Trupps unter Atemschutz bekämpft. Schnell wurde klar das der Bewohner die Wohnung selbst in Brand gesteckt hat. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Schwarzwald Baar Klinikum verbracht. Da nicht sicher war ob sich noch eine weitere Person im Gebäude befand wurde das komplette Gebäude abgesucht. Hierbei stellte sich aber heraus das keine weitere Person mehr im Gebäude war. Nachdem das Feuer bekämpft war lüftete man die Brand Wohnung und das komplette Gebäude aufgrund der starken Rauchentwicklung. Durch den schnellen und effektiven Einsatz der Feuerwehr brannte nur die Einliegerwohnung aus die anderen und angrenzenden Wohnungen konnten ohne Schaden dem Eigentümer übergeben werden. 

 

4 / 01.03.2020, Sonntag / 17:17 Uhr bis 18:15 Uhr / Fahrzeugbrand PKW: Bad Dürrheim, B27/33 Richtung VS (bis Ampelkreuzung) , (B33/27 Höhe Friedhof Fahrtrichtung VS)

 

Es konnte am alarmierten Ort kein Fahrzeugbrand bzw. Fahrzeug festgestellt werden. Der Anrufer war auch nicht mehr vor Ort. Im Umkreis des Einsatz Ortes wurde alles abgesucht. Nachdem nichts festgestellt werden konnte wurde der Einsatz abgebrochen. 

 

3 / 27.02.2020, Donnerstag / 19:59 Uhr bis 20:45 Uhr / Baum auf Fahrbahn: Unterbaldingen, K5705 Richtung Geisingen 

 

Ein großer Baum hielt dem Sturm Bianca nicht stand und blokierte die Kreisstraße Richtung Geisingen. Da die Feuerwehr Geisingen ebenfalls alarmiert wurde und sich die Einsatzstelle auf der Gemarkung Geisingen befand, wurde der Einsatz das beseitigen des Baumes an die Feuerwehr Geisingen übergeben. 

 

2 / 25.02.2020, Dienstag / 15:34 Uhr bis 16:30 Uhr / BMA Brand 3: Bad Dürrheim, Pflegeeinrichtung 

 

Bei der Lage Erkundung wurde festgestellt das der ausgelöste Melder aufgrund von Staub Aufwirbelungen ausgelöst hat. Somit war kein weiterer Einsatz mehr notwendig. Die Anlage wurde zurück gesetzt und wieder dem Betreiber übergeben. 

 

1 / 13.02.2020, Donnerstag / 15:53 Uhr bis 16:45 Uhr / Container ohne Gefahr: Oberbaldingen, Kirchstraße, (Container mit Plastik brennt  )

 

Ein Müllcontainer mit u.a. Plastik Müll neben einer Schreinerei ist in Brand geraten. Der Brand wurde mittels einem C - Rohr abgelöscht. Der Müll auseinander gezogen und nochmals nach gelöscht.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Abt. Unterbaldingen